Commandaria

Commandaria - Dessertweine aus Zypern

 

Commandaria ist eine Weinbauregion auf der Mittelmeerinsel Zypern und zugleich der Name eines zypriotischen Weines. Commandaria repräsentiert aber auch eine sehr alte Weinproduktion, die auf Zypern bis zu 800 v. Chr. dokumentiert und u.a. von Hesiod beschrieben ist.

Dieser fruchtig süße Dessertwein kann Ähnlichkeit mit einem süßen Sherry.

Weine, die den Namen Commandaria tragen dürfen, stammen aus einer relativ kleinen Weinbauregion nördlich von Limassol an den südlichen Abhängen des Troodos-Gebirges. Die Rieden befinden sich auf bis zu 1200 Metern Höhe auf steinigem kargem Untergrund. Die Reben werden traditionell in Buschform gezogen und dürfen nicht bewässert werden. Zugelassen zur Produktion des Commandaria sind zwei autochthone Rebsorten, die rote Kypreiko oder auch Mavro genannt und die weiße Xynisteri.

Schon bei der Lese müssen die Trauben sehr hohe (über 230 Gramm/ Liter) Zuckergrade enthalten. Durch die anschließende Trocknung steigt der Zuckergehalt auf über 400 Gramm. Die Trauben beider Rebsorten werden getrennt gepresst und getrennt vergoren, traditionell in großen zum Teil in der Erde vergrabenen Tonkrügen oder heute auch in Edelstahltanks. Nach dieser zwei- bis vier Monate dauernden Gärzeit werden die Moste meist zu gleichen Teilen verschnitten und auf 15 bis 20 Volumenprozent mit Weingeist aufgespritzt und in großen Eichenfässern oxidativ ausgebaut. Die Lagerung in den Eichen- oder auch Kastanienfässern dauert mindestens zwei Jahre, meist aber länger.

Je nach Mischungsverhältnis der Grundweine und Ausbau ist er dunkel bernsteinfarben bis dunkelrötlichbraun.

 

Mavro Traube

 

Der Mavro heißt offiziell Kypreiko, da der Name Mavro ausschließlich auf Zypern gilt. Mavro (auf griechisch) bedeutet … schwarz … Die Rebsorte wird vermutlich schon seit einigen Jahrhunderten auf Zypern angebaut. Der sortenreine Rotwein der Sorte gilt als sehr kräftig.

 

Xynisteri Traube

 

Die Xynisteri Traube ist eine weiße traditionelle Traube von der Insel Zypern. Die Weine, die aus Ihr gemacht werden, haben oft einen leichten Körper mit einem niedrigen Alkoholgehalt. Der Wein hat oft einen Geschmack nach Früchten oder Nüssen. Ein Geschmack nach Lemonen, Pfirsichen und Pflaumen ist typisch. Etliche Weinexperten experimentieren heute mit dieser Traube und es haben sich bereits einige weitere Züchtungen ergeben.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Hadjiantonas Bagiaikh Commandaria 2009

Der Hadjiantonas Bagiaikh Commandaria ist ein alkoholstarker, extraktreicher, fast cremiger Süßwein, einem süßen Sherry nicht unähnlich. Er wurde 2,5 Jahre in einem Eichenfass gelagert. Hieraus ergibt sich der ausgeprägte Geschmack nach roten Früchten.

49,90 *
1 l = 66,53 €
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage
Versandgewicht: 1.412 g

Kyperounda Commandaria 2004/2005

Goldmedaille 8th Cyprus Wine Award 2015

Der Kyperounda Commandaria ist ein alkoholstarker, extraktreicher, fast cremiger Süßwein, einem süßen Sherry nicht unähnlich. Neben der vorhandenen Süße ist der Commandaria sowohl von einer ausgeprägten Kaffeenote geprägt wie auch von den Aromen der roten Früchte. Der Commandaria hat eine dunkel bernsteinfarbene Farbe und wird in einer ansprechenden Flasche dargestellt.

37,90 *
1 l = 75,80 €
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage
Versandgewicht: 1.365 g

Aes Ambelis Commandaria 2005/2006

Der Aes Ambelis Commandaria ist ein cremiger Süßwein. Er ähnelt mit seiner dunkelrötlichbraunen Farbe und mit seinem ausgeprägten Aroma dem Sherry sehr stark. Er wird 4 Jahre im Eichenfass gelagert und ein weiteres Jahr in der Flasche. Er wird hergestellt aus der Xynisteri Traube.

34,90 *
1 l = 49,86 €
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage
Versandgewicht: 1.616 g
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand